Shop Hochparterre 2012 Novemberausgabe 2012

Novemberausgabe 2012

    Spurensicherung
    Mit André Vladimir Heiz am Tatort der Gestaltung
  • Büropalast
    Das weisse Haus der ÖKK in Landquart
  • Wunderholz
    Sägen, fräsen und biegen
  • Meinungen
    Kunst als Standortförderung und Stadtentwicklung. Mit Statements von Christoph Doswald (Vorsitzender der «Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Zürich»), Christoph Schenker (Leiter des Institute for Contemporary Art Research an der ZHdK), Sabeth Tödtli (Mitbegründerin des Stadtlabors zURBS) und Richard Wolff (Mitinhaber des Inura-Instituts).
  • Lautsprecher
    Bedingungsloses Grundeinkommen? Von Köbi Gantenbein.
  • Sitten und Bräuche
    Häusliche Gewalt und Rucola. Von Gabriel Vetter.
  • Massarbeit
    Philipp Kuntze, Materialexperte: «Es braucht immer einen Daniel Düsentrieb.» Von Rahel Lämmler.
  • Titelgeschichte: Eine Werkzeugkiste für Gestalterinnen, für Denker und Macher.
    Was tun wir, wenn wir gestalten? André Vladimir Heiz gibt mit vier Büchern eine Fülle von Antworten und Anregungen. Von Meret Ernst.
  • Architektur: Ein weisser Elefant
    Der neue Hauptsitz der ÖKK in Landquart. Handwerk: perfekt. Energie: lobenswert. Architektur: ein Missverständnis. Von Axel Simon.
  • Planung: Krokodil, öffne deine Augen!
    Das Glattal wird Stadt, so will es die Gruppe «Krokodil». Ihre klugen Entwürfe und farbigen Bilder machen die Architekten aber ohne Blick auf die Lebenswelten der Menschen. Von Christina Schuhmacher.
  • Design: Klassentreffen
    Wo arbeiten Textildesignerinnen fünf Jahre nach ihrem Diplom? Eine Bestandesaufnahme. Von Lilia Glanzmann.
  • Planung: Noch schweigt der Bund
    Wettbewerbe, Zukunftsideen und viele Zeitungsartikel. Nun präsentiert die «Denk-Allmend» einen Sachplan zur Umnutzung des Flugplatzes Dübendorf. Von Benedikt Loderer.
  • Design: Geschickt geschlitzt
    Vom Experiment zum Markt: «Dukta» macht Holz dreidimensional verformbar. Wie seine Erfinder die Technik erforscht, entwickelt und eine Anwendung gefunden haben. Von Lilia Glanzmann.
  • Wettbewerb: Nahe am Bestand
    Engelberg erhält ein neues Hotel. Die Architektur spinnt die reiche Tradition des Ortes weiter. Von Andres Herzog.
  • Design: Zwillingspreise
    Der «Prix Jumelles» fördert Handwerk und Design. Er zeichnet ein Elektrovelo und textile Muster aus. Von HG Hildebrandt.
  • Architektur: «Die Besten holen»
    Seit zwei Jahren forscht die ETH in Singapur an der Stadt von morgen. Ein Gespräch mit Gerhard Schmitt, dem Direktor des Zentrums. Von Andres Herzog.
  • Architektur: Zürichs dichter Stadtbaustein
    Die erste Etappe der Europaallee ist gebaut. Ein kritischer Rundgang mit Zwischenbilanz. Von Werner Huber.
  • Leute
    Einweihung des neuen Fabrikgebäudes bei Röthlisberger. Von Meret Ernst.
  • Siebensachen
    Dreirad «Wisa-Gloria Classic», Hampel-Frosch «Jumping Albertine», Kugelbahn «Cuboro Standard». Von Meret Ernst.
  • Fin de Chantier
    Hardaupark (Zürich), Wohnhaus Gütschhöhe (Luzern), Umbau Bahnhof Bern, Siedlung Staudenbühl (Zürich), W3A Wohnen im Alter (Seon), The Tanks, Erweiterung der Tate Modern (London).
  • Im Gebrauch
    Der Wille, den pittoresken Charme der Schweiz zu erhalten, führt manchmal zu absurden Resultaten. Von Sophie Brasey.

Preis: CHF 18.00