Shop Hochparterre 2016 Aprilausgabe 2016

Aprilausgabe 2016

    Jasper Morrison: zwischen Logik und Poesie
  • Applaus für das Theater Winterthur
  • In Basel klotzt die Forschung im Quartier
  • Lautsprecher: Baustelle, Lohndiebstahl, Baukultur
    Lohndumping auf den Baustellen und anderswo ist Diebstahl. Gerechte Löhne gehören zur Baukultur und sind entscheidend für eine zukunftsfähige Schweiz. Von Köbi Gantenbein.
  • Kolumne «Von unten»
    Kinderräume. Von Anja Conzett.
  • «Vergessen Sie, dass das Glas von mir stammt»
    Jasper Morrison lässt sich vom Gewöhnlichen inspirieren. Konsequent kombiniert der Designer Atmosphäre, Gebrauch und Form. Ein Gespräch zur Retrospektive in Zürich. Interview: Meret Ernst, Lilia Glanzmann, Foto: Stephan Rappo
  • Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Klein ist das Schällemätteli, gross das Gebaute und Geplante. Basel setzt auf Life-Science, verdichtet massiv und pumpt mehrere hundert Millionen in ein Stadtgeviert. Text: Ivo Bösch
  • «Ich sage nicht, wie es weitergeht»
    Studierende der ETH Zürich haben ein neues temporäres Wahrzeichen von Zürich gebaut. Es ist das Ergebnis eines in der Schweiz noch viel zu selten praktiziertes Lehransatzes. Interview: Friederike Meyer, Fotos: Desirée Good
  • Aalto in der Agglo
    Aussen wächst das Gemeindehaus Horw einfach weiter. Im Inneren fegt eine farbige Bürowelt den alten Mief raus. Ein Lehrstück in Sanierung vor den Toren Luzerns. Text: Axel Simon, Fotos: Lukas Murer
  • Dellen im Churer Stadtplan
    Der Bündner Hauptstadt stehen grosse Planungen bevor. Doch nicht alles läuft nach Plan. Nötig sind mehr politischer Support und ein Qualitätsschub in Städtebau und Baukultur. Text: Rahel Marti
  • 1001 Nacht
    Ein neues Hotel in Basel vereint drei Disziplinen: Architektur von Buchner Bründler, Innenausstattung von Grego und Möbeldesign von This Weber. Text: Lilia Glanzmann, Fotos: Ruedi Walti
  • Nach alter Wiese
    In Genf und Zürich sind neue Quartierparks entstanden. Der Parc Gustave & Léonard Hentsch und der Pfingstweidpark zeugen von gewachsener Selbstverständlichkeit der Landschaftsarchitektur. Text: Claudia Moll
  • Koch oder Schmied
    Zwei Kochmesser – eines vom Koch Andreas Caminada, eines vom Unterengadiner Dorfschmied Thomas Lampert. Eine Designbetrachtung in drei Stufen. Text: Köbi Gantenbein, Fotos: Thomas Rousset
  • Ganz grosses Theater
    Das Theater in Winterthur soll einem Kongresszentrum weichen. Höchste Zeit, seine Qualitäten ins rechte Licht zu rücken. Zum Vergleich ein Blick nach St. Gallen und Basel. Text und Planbearbeitung: Werner Huber
  • Wiedergeburt eines Baudenkmals
    Der geplante Umbau wird das Kongresshaus Zürich von Haefeli Moser Steiger aufräumen und wieder funktionsfähig machen. Eine Stadt besinnt sich auf ihr Denkmal. Text: Benedikt Loderer, Pläne und Visualisierungen: Arge Boesch/Diener
  • Ansichtssachen
    Modelboutique ‹Kleihd›
    Gemeindehaus Nesslau
    Mehrfamilienhaus La Contenta in Domat/Ems
    Ausstellung ‹Christoph Hefti – Visitors› in Zürich
    Bildband ‹Money› von Prill Vieceli Cremers
    Umbau ‹Lily's Factory› in Zürich
    Marktgasse Hotel in Zürich
    Redesign ‹Rivella› von Yves Béhar
    Ausstellung ‹The Playground Project› in der Kunsthalle Zürich
  • Rückspiegel: Der Mehrberufsmann
    Ruedi Zwissler (79) war Dekorateur, Grafiker, Werber, Innenarchitekt, Designer, Erfinder, Messebauer, Lehrer, Architekt, Bauherr, Einzelkämpfer. Heute nennt er sich Gestalter. Aufgezeichnet: Benedikt Loderer, Foto: Urs Walder

Preis: CHF 18.00