Shop Hochparterre 2015 Aprilausgabe 2015

Aprilausgabe 2015

    Ein Expo-Pavillon zum Aufessen
  • Wie man Uhren trotz Smartwatch verkauft
  • Ausserrhoder Ortsbilder in Gefahr
  • Lautsprecher: Energie- statt Frankenwende
    Die Baumeister glauben, sich der Krise des teuren Franken «nicht entziehen zu können». Das ist zu hoffen. Sie sollten nun aber die Energiewende beflügeln. Von Köbi Gantenbein.
  • Hab und Gut
    Vorsicht. Von Ursula Fricker.
  • Schweiz essen?
    Auftritte an Weltausstellungen sollen kontrovers sein, meinen Noah Baumgartner und Daniel Christen. Ihr Vorschlag will an der Expo Milano zu Diskussionen anregen. Text: Meret Ernst.
  • Ortsbilder unter Druck
    Appenzell Ausserrhoden will die Ortsbildschutzzonen aufgeben. Bringt das den nötigen Erneuerungsschub in die Dorfkerne? Text: Andres Herzog
  • Bunte Zeiten in Arosa
    Arosas Juwelen des Neuen Bauens aus der Zwischenkriegszeit sind nicht geschützt. Etliche sind darum verschwunden oder verunstaltet worden – zuletzt das Haus Hold. Text: Marco Guetg
  • Uhren verticken
    Viele von uns lesen die Zeit nur am Mobiltelefon und künftig auch an der Smartwatch ab. Hersteller müssen sich gute Geschichten einfallen lassen, um ihre Uhren zu verkaufen. Text: Meret Ernst, Lilia Glanzmann
  • «Die Logik umkehren»
    Heute dürfen sich Bürgerinnen oft an konkreten Bau- und Planungsprojekten beteiligen. Sie sollten aber auch selbst Themen setzen. Ein Gespräch mit zwei Experten. Interview: Palle Petersen.
  • Eisenflieger und Abenteuerschiff
    Der Grafiker Albi Brun baut seit Jahren Hochsee-, Tauch-, und Raumschiffe. Ein Reise zur Phantasie, zum Recycling und zur Theorie des Designs. Text: Köbi Gantenbein.
  • Totengräber des Wettbewerbs
    Auf den Architekturwettbewerb verzichten, um ein Schulhaus günstiger zu bauen? Die Gemeinde Rothrist hat mit ihrem Vorgehen für Aufregung gesorgt. Von: Ivo Bösch.
  • Der Grossmutter gefallen
    Wohnlich sollten Alterszentren sein, Geborgenheit bieten. Das Neugut in Landquart schafft mit unscharfen Bildern präzise Räume, die einen in die Vergangenheit mitnehmen. Text: Axel Simon.
  • Ansichtssachen
    Umbau Brasserie de Montbenon, Lausanne
    Ausstellung ‹System Design› im MAK, Köln
    Brillen ‹Collection No 2› von Sol Sol Ito
    Zwischennutzung Studentenwohnungen, Muttenz
    Ausstellung ‹Geld› im Stapferhaus Lenzburg
    Areal-Umnutzung Metrohmpark, Herisau
    Academia Vivian, Medel/Curaglia
    Umbau Badehotel Belvair, Scuol
    Erweiterung Gerichtsgebäude, Münchwilen
    Gartenset ‹Grow› von Nina Goldinger
    Schweissgerät ‹ESG 3› von Flink
    Wohn- und Geschäftshaus Neufrankengasse, Zürich
  • Rückspiegel: Gemeinsam leben und arbeiten
    Mit einer Leuchte startete die Firma von Rosmarie Baltensweiler (87) und ihrem Mann Rico. Seit seinem frühen Tod führt sie das Geschäft mit Sohn Gabriel und Tochter Karin. 

Preis: CHF 18.00