Shop Hochparterre 2018 Maiausgabe 2018

Maiausgabe 2018

  • Lautsprecher: Macht aus Technik Architektur!

    Schweizer Architekten knurren über ökologische Vorgabe. Sie trösten sich mit Lowtech, statt heutige Gebäudetechnik für den Ausdruck ihrer Architektur zu nutzen. Von Axel Simon

  • Böse Dinge

    Pfefferspray. Von Meret Ernst

  • Architektur wie Liftmusik

    Die Bauarbeiten auf dem Bürgenstock sind abgeschlossen. Was aus dem geschichtsträchtigen Hotelberg geworden ist, zeigt eine Exkursion auf der Suche nach Baukultur.

  • Radikale Linie

    Die Zersiedelungsinitiative will die Bauzonen einfrieren. Bundes- und Ständerat lehnen sie ab, der Nationalrat berät demnächst. Sieben Meinungen zum starken Anliegen.

  • «Ein Komplize des Patriarchats»

    Design ist eine machtvolle Instanz: Sie festigt Verhältnisse, formt uns, schliesst ein oder aus. Die Aktivistinnen Anja Neidhardt und Maya Ober kritisieren diese Macht.

  • Dorftherapie

    In Lavigny nutzen Bunq Architectes einen Bauernhof um und bauen zwei Wohnhäuser und ein Internat. Vor allem aber bringen sie die Heilstätte und das Dorf einander näher.

  • Geblähter Satzbau

    Architekten bauen Texte aus dauerhaften Substantiven, felsenfesten Adjektiven und fundierten Fremdwörtern. Der Sinn bleibt aber oft zwischen den Zeilen stecken.

  • Zürich im Dämmerlicht

    Peter Bialobrzeski porträtiert Städte und vermittelt, was Fotografie leisten kann. Hochparterre zeigt Bilder aus seinem ‹Zurich Diary›, das im Februar entstanden ist.

  • Das Wunder der ‹Drei Höfe›

    An der Marktgasse in Bern saniert die Migros ihre Filiale aus den Siebzigerjahren. Das Projekt ist vielversprechend. Es nutzt die Chance, die Altstadt zu reparieren.

  • Treffsicher gestaltet

    Das Designmuseum in Lausanne nimmt die Welt der Schusswaffen ins Visier. Was aber heisst Design im Alltag einer Schweizer Waffenfirma? Eine Spurensuche.

  • Ansichtssachen

    Besteck ‹Amici› von Big-Game
    Quartierzentrum Le Werkhof in Freiburg
    Überbauung Westlink, Tower und Cube in Zürich
    Turnschuhkollektion ‹GNL› von Manuela Menzi
    Quartett ‹The Happy Collector› vom Museum für Gestaltung
    Ausstellung ‹Night Fever› im Vitra Design Museum
    Neugestaltung Hotel Gasthaus Krone in La Punt-Chamues-ch
    Mehrfamilienhaus in Zürich

  • Rückspiegel: Landmaschinen für Salvador Allende

    Designer Werner Zemp (78) schwört auf sein Systemdenken und ist dankbar, sich heute der Kunst widmen zu können statt den knallharten Ansprüchen der Industrie. 

Preis: CHF 18.00