Shop Hochparterre 2017 Aprilausgabe 2017

Aprilausgabe 2017

    Holz, Beton, Glas — Peter Zumthors Gehöft
  • Vom Kursschiff zum schwimmenden Haus
  • Wenn Büropartner sich trennen
  • Lautsprecher: Lasst die Ställe untergehen
    Der Stall macht eine Immobilienkarriere. Nicht mehr gebraucht wird er zum Wohnhaus umgebaut. Das ist falsch. Er soll zusammenfallen dürfen. Von Köbi Gantenbein.
  • Von unten
    Freistil. Von Anja Conzett.
  • 2134 Hektaren zu viel
    Jahrelang thronte das Wallis auf Riesenbauzonen. Entsprechend schwer fällt es nun, sie zu verkleinern und das verschärfte Raumplanungsgesetz umzusetzen. Text: Philipp Maurer
  • Welt im Dorf
    Peter Zumthors drittes Atelierhaus in Haldenstein ist ein Glashaus. Es zeigt die Meisterschaft und das Selbstbewusstsein des 74-jährigen Architekten. Und stärkt die Marke Zumthor. Text: Axel Simon, Fotos: Kuster Frey
  • Lichtflächen punkten
    OLED spart Energie und ist fast so gut wie Tageslicht. Das Leuchtmittel setzte sich bisher nicht durch, doch in individuellen Projekten wird es sinnvoll eingesetzt. Text: Meret Ernst, Fotos: Thomas Bisig
  • Kühn, modern und doch poetisch
    Verena Dubach war die erste Frau im Berufsverband der Schweizer Landschaftsarchitektinnen. Ihre Arbeit wartet darauf, endlich entdeckt zu werden. Text: Karin Salm, Fotos und Pläne: Archiv für Schweizer Landschaftsarchitektur
  • Rockefeller à la lausannoise
    Die Cité Bel-Air Métropole, das Wahrzeichen von Lausanne, ist saniert. So spektakulär das Gebäude, so spannend war seine Planungs- und Baugeschichte. Text: Werner Huber
  • Der Tanz ums Provisorische
    Das geplante Bundesasylzentrum in Zürich betont das Vorübergehende. Dabei könnte die Architektur so dauerhaft sein wie die Auseinandersetzung mit dem Problem. Text: Hans Georg Hildebrandt, Visualisierungen: NRS in situ.
  • Kurswechsel
    Unter dem Motto ‹Saint Tropez in Luzern› leistet sich die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee ein neues Schiff: eine Yacht für 15,5 Millionen Franken. Text: Lilia Glanzmann, Fotos: Susanne Stauss
  • Nur ja niemandem wehtun
    Das Resultat der Testplanung als Grundlage zur Solothurner Ortsplanungsrevision macht Ärger. Die Architekten des Vereins Masterplan prüfen nun rechtliche Schritte. Text: René Hornung, Pläne: Verein Solothurn Masterplan
  • Schluss machen
    Wenn Büropartner getrennte Wege gehen, stellen sich schwierige Fragen. Architekten, Designer und Ingenieure berichten über Chancen und Risiken des Neuanfangs. Text: Andres Herzog
  • Ansichtssachen
    Zentrum für Gegenwartskunst in Scuol
    Ausstellung ‹Carte blanche für David Bielander› im Mudac, Lausanne
    Rucksack ‹Trail Protect FR 16› von Estragon
    Wohnüberbauung In Gärten in Winterthur
    Sekretär ‹Ovolo› von Moritz Schmid
    Umbau Transitlager in Münchenstein
    Platz und Verkehrsknoten La Sallaz in Lausanne
    Umbau Take-away ‹Putput› in Zürich
  • Rückspiegel: Kein Firlefranz trotz Kompromissen
    Christa de Carouge (80) fand über die Grafik zur Mode. Heute installiert sie ihre Kleider, Mäntel, Tuniken und Hosen als Kunstwerke. Aufgezeichnet: Lilia Glanzmann, Foto: Urs Walder

Preis: CHF 18.00